2037 Views
| Feb 13, 2017

Hensel® kocht vegan: Türkische Pide

Der vegane Küchenchef Serkan Tunca zeigt, wie man mit Hensel® Soja-Kost Hackfleisch-Art ganz einfach die türkische Spezialität selbst machen kann. Mit dem knusprigen Teig und der saftigen Füllung sind Pide das perfekte Gericht, wenn Freunde zu Besuch kommen!

Zutaten für 8 Pide

TEIG

450 g Mehl | ½ Würfel Hefe (ca. 20 g) | 1 Prise Zucker | 1 Prise Herbaria® Sizilianisches Steinsalz | 1 EL Olivenöl | 2 EL Soja-Joghurt

BELAG

½ rote Paprika | 2 Fleischtomaten | 1 Bund Frühlingszwiebeln | 100 g Hensel® Soja Hackfleisch-Art | 2 EL Öl | 1 Knoblauchzehe | 2 TL Herbaria® Große Karawane

Zubereitung

Hefe mit dem Zucker in 150 ml Wasser auflösen, danach mit Mehl, Salz, Öl und Sojajoghurt zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Paprika, waschen, putzen und in feine Würfel schneiden, Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in feine Würfel schneiden.

Hensel® Soja Hackfleisch-Art kurz mit heißem Wasser überbrühen und nach 6 Minuten abschütten, mit kaltem Wasser abwaschen, ausdrücken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Öl in der Pfanne erhitzen, Hensel® Soja Hackfleisch-Art hineingeben und anbraten. Frühlingszwiebeln und Tomaten untermischen und mit Herbaria® Große Karawane würzen.

Den Hefeteig kräftig durchkneten und in 8 Stücke teilen. Jedes Teil zu einem ovalen Fladen formen. Die Füllung darauf verteilen. Die Ränder des Teiges der Länge nach hochklappen.

Im Backofen bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.