Salus® Gourmet-Tees

Wer hat Eistee eigentlich erfunden? Was macht die Gourmet-Tees von Salus so besonders? Und welche Eistee-Kreationen kann man daraus zaubern? Die Antworten darauf und viele weitere Tipps für einen perfekten Sommertag finden Sie hier in der Themenwelt der Gourmet-Tees…

Salus® Gourmet-Tees

Erfrischt den Sommer zu Hause genießen…

Endlich ist es soweit – Sommer, Sonne, Sonnenschein. Alles wie immer? Nicht ganz. In diesem Jahr verbringen wir viel Zeit zu Hause mit der Familie. Machen Sie es sich in Ihrem Gartenstuhl oder auf der Liege bequem und genießen Sie die Sonnenstrahlen. Mit leckeren Eistee Kompositionen mit den Salus Gourmet-Tees und raffinierten Deko- und DIY-Tipps können Sie es sich auch zu Hause gut gehen lassen.

Tee „ganz cool“

Eistee ist das Sommergetränk schlechthin. Er erfrischt, ist gesund und liebevoll zubereitet auch ein echter „Augenschmaus“. Über das Getränk, das in aller Munde ist.

Die gediegene Tasse Tee von einer ganz anderen Seite: frisch, frech, fruchtig. Gekühlt, mit frischen Beeren und zitronig-minzigen Kräutern, hat Eistee Cafés, Kantinen und Cocktail-Bars erobert – von der schlichten Erfrischung-to go bis zur Diva im Glas. Der Grund für die steile Karriere: Die besten und gesündesten Durstlöscher sind Wasser, ungesüßte Tees und verdünnte Fruchtsäfte. Der Eistee vereint sie alle drei. Lassen Sie sich erfrischen!

Die Idee war banal und genial zugleich: Als auf der Weltausstellung 1904 in St. Louis Temperaturen von über 30°C herrschten, sah ein amerikanischer Teehändler wenig Aussicht, seinen schwarzen Tee zu verkaufen und verpasste dem Heißgetränk kurzerhand einen Kälteschock. „Tee on ice“. Die Geburtsstunde des Eistees. Erst später merkte man, dass der Tee so auch lange sein Aroma behält, keine Bitterstoffe entwickelt und mehr als nur mit Eis kombinierbar ist. Seither toben sich kreative Köpfe der kulinarischen Szene daran aus.

Eistee selber machen. So geht´s!

Für das Grundrezept gibt es vier Varianten:

Der Traditionelle:

Heiß auf Eis. Doppelte Teemenge heiß aufgießen, nach Anleitung ziehen lassen und direkt auf etwa 6 Eiswürfel im Glas gießen. 

Der Praktische:

Tee in doppelter Konzentration aufbrühen, ziehen lassen, dann aber erst im Kühlschrank kalt stellen und später über Eis gießen. So kann man nachschenken. Viele verwenden auch Crushed Eis.

Der Coole:

Feinen Grün- und Weiß-Tee mit kaltem Wasser übergießen und mehrere Stunden ziehen lassen. Der „Cold Brew“ ist besonders mild. 

Der Eilige:

Die Eistee-Basis als Konzentrat. Dazu den Tee vierfach konzentriert aufbrühen, ziehen lassen, im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf mit frischen Zutaten, Eis und Wasser strecken.

Tipp

In geschlossenen Karaffen ist Eistee maximal drei Tage im Kühlschrank haltbar. Wer den kühlen Sommerbegleiter immer griffbereit haben möchte, wählt die Variante „für Eilige“ und friert das Konzentrat in Eiswürfelform weg. Ein bis zwei Teewürfel in ein Glas, gleiche Menge warmes Wasser drüber, fertig ist die Eisteebasis.

Fruchtsaft für die Geschmacksnote

Das besondere Etwas für Gaumen und Augen ergibt sich erst durch die Zugabe der frischen Fruchtsäfte, Früchte und Kräuter und natürlich dürfen auch ein schickes Glas, Strohhalm und Deko nicht fehlen. Hochwertiger Fruchtsaft oder Fruchtsirup (z.B. aus dem Reformhaus) verleiht Eistee seine besondere Geschmacksvariante. Himbeere und Orange sind intensiv, grüner Apfel und Lemon erfrischend, Maracuja oder Kokos exotisch. Ingwer ist würzig, Rosensirup fein, Waldmeister aufregend und Holunder besonders süß. Wo es zu sauer wird, hilft etwas Rohrzucker. Er löst sich schnell und ist natürlicher als der gebleichte Haushaltszucker. Füllen Sie die Süße mit den Eiswürfeln ins Glas, bevor Sie den Tee darüber gießen.

Lassen Sie auch bei der Dekoration Ihrer Fantasie freien Lauf: Probieren Sie, was Ihnen schmeckt und toll aussieht. Zum Eistee passen z.B. Johannisbeeren, Himbeeren und Erdbeeren, Pfirsiche (geschält), Physalis oder Limette und Zitronen. 1-2 Früchte zusätzlich auf den Rand oder auf einen Spieß, ein Zweig Minze oder Zitronenverbene und einen Strohhalm dazu. Eine Sinfonie für die Sinne.

Wem ein wenig die Kreativität fehlt, dem geben Rezepte Sicherheit. Probieren Sie sich durch unsere sommerlichen Tee-Rezepturen und finden Sie Ihren persönlichen Liebling.

Sommerliche Tee-Rezepturen

Salus® Gourmet-Tees – das Sortiment

Die Gourmet Tees von Salus bieten eine geschmackliche Vielfalt, die sowohl an kühlen Tagen von innen wärmt, aber auch perfekt für den Sommer ist. Für diese besondere Tee-Serie wurden aus sorgfältig ausgewählten Zutaten exquisite Rezepturen liebevoll kreiert.

Das besondere an Salus Gourmet Tees: Es werden keine oder nur natürliche Aromen eingesetzt. Die filigrane Geschmacksvielfalt stammt ausschließlich von ökologisch angebauten Früchten, Kräutern und Gewürzen. Sorgsam ausgewählt und außergewöhnlich kombiniert, werden sie zu sensorischen Kostbarkeiten…
 

Salus Gourmet-Tees jetzt kaufen

Hier können Sie die Salus Gourmet-Tees kaufen:

Die Salus-Sommerhits

Das Einzige, das jetzt noch fehlt, ist die perfekte Musik. Dafür haben wir Ihnen unsere persönlichen Salus-Sommerhits zusammengestellt:

Christoph L.

Abteilung: Teeproduktion

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Ab in den Süden von Buddy

Sophia T.

Auszubildende zur Mediengestalterin

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Alles was ich hab von Fynn Kliemann

Julia-Caroline S.

Abteilung: Export

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Dance Monkey von Tones and I

Johannes N.

Abteilung: Forschung und Entwicklung

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Wenn du tanzt von Von wegen Lisbeth

Sabine D.

Abteilung: Labor

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Jeans on von David Dundas

Annina F.

Abteilung: Veranstaltungsmanagement

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Reimemonster von Afrob fr. Ferris MC

Christoph H.

Abteilung: Recht

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Moh ma du von Haindling

Maria W.

Abteilung: Personal

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Summer Dreamin´ von Kate Yanai

Daniela S.

Abteilung: Buchhaltung

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Supalonely von BENEE, Gus Dapperton

Sigrid M.

Abteilung: Qualitätssicherung

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Californication von Red Hot Chili Peppers

Brigitte S.

Abteilung: Buchhaltung

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Ily (I love you baby) von Surf Mesa

Martin M.

Abteilung: Technik

Mein Lieblings-Sommerhit ist: WennDuWie von Fäaschtbänkler

Daniela S.

Abteilung: Empfang

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Underdog von Alicia Keys

Delia S.

Abteilung: Wissenschaft

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Calma von Pedro Capó

Thomas R.

Abteilung: Technik

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Let’s Go von Møme (feat. Mr J Medeiros)

Theresa H.

Abteilung: Einkauf

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Obsesion von Aventura

Hagen A.

Abteilung: Wissenschaft

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Diese Tage von Kris feat. Dante Thomas

Maria B.

Auszubildende zur Industriekauffrau

Mein Lieblings-Sommerhit ist: Salt von Ava Max

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: