INFORMATIONEN

Basen-Medical® Plus Basen-Tabletten

- ohne Laktose

- frei von Aluminium


Mineralsalze haben eine große Bedeutung für eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen. Flügge® Basen-Medical® Plus Tabletten bestehen aus einer konzentrierten Mineralsalz- und Spurenelement-Mischung, die dem aktuellen Stand der Ernährungswissenschaft entspricht. Die Tabletten dienen der diätetischen Behandlung von Sodbrennen und Störungen im Säure-Basen-Haushalt, die u.a. durch eine unausgewogene Ernährung, Überanstrengung und Stress, Bewegungsarmut sowie einem zu hohen Alkohol-, Kaffee- und Nikotinkonsum verursacht werden können.


Zur diätetischen Behandlung von ernährungsbedingtem Sodbrennen und Störungen im Säure-Basen-Haushalt. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).


*) 100 % Säureausgleich mit 6 Basen-Medical® Plus-Tabletten:

Mit der heutigen Ernährungsweise (zu viel Fett und Eiweiß, zu wenig Obst und Gemüse) entstehen nach ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen täglich 50 bis 80 Milliäquivalent Säureüberschuss im menschlichen Organismus.


1 Tagesverzehrmenge = 6 Tabletten Basen-Medical® Plus-Tabletten sorgen für 100 % theoretischen Säureausgleich.



Liebe Verbraucherin, lieber Verbraucher, mit dieser Gebrauchsinformation möchten wir Sie darüber informieren, weshalb BASEN-MEDICAL® PLUS Basen-Pulver bzw. Tabletten vernünftigen, medizinischen und auch diätetischen Grundsätzen entsprechen.


Unsere Ernährung

Theoretisch weiß man heute, wie eine ausgewogene Ernährung aussehen sollte. So wird in der so genannten Ernährungspyramide dargestellt, welche Lebensmittel in welcher Menge und in welchem Verhältnis verzehrt werden sollten. Auch die Empfehlungen für die Nährstoffzufuhr der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) geben wertvolle Hinweise für eine ideale Ernährung.


Wie sieht die Realität aus?

Durch unausgewogene, säurelastige Ernährung, Überanstrengung und Stress, ungenügende Sauerstoffversorgung des Gewebes, bedingt durch Bewegungsarmut sowie zu hohen Alkohol-, Kaffee- und Nikotinkonsum, entfernen wir uns immer mehr vom Idealzustand.


Was sind die Folgen?

Wer kennt nicht das brennende Gefühl in der Speiseröhre, das durch Rückführung von Mageninhalt in die Speiseröhre zustande kommt und als sog. Sodbrennen unangenehme Folgen haben kann.


Was bewirkt nun die besondere Zusammensetzung von BASEN-MEDICAL® PLUS Basen-Pulver bzw. Tabletten?

Die einfachste Methode überschüssige Säure zu neutralisieren, besteht in der Zufuhr von basischen Bestandteilen.

Die in BASEN-MEDICAL® PLUS enthaltenen Mineralsalze sind basisch und gleichen damit einen Säureüberschuss aus. Als Maß für diese Eigenschaft wird das so genannte Säurebindungsvermögen herangezogen, das wir nach einer Untersuchungsmethode aus dem Amerikanischen Arzneibuch ermitteln.

So können wir analytisch bestimmen, welche Auswirkung die Einnahme unserer ergänzenden bilanzierten Diät auf die gleichzeitige Einnahme von sauren Lebensmitteln hat.

Der durchschnittliche, rechnerische Wert beträgt für 1 Teelöffel mit 2,5 g Basenmischung Pulver ca. 65 Milliäquivalent Säure.

1 Tablette (ca. 1 g) entspricht ca. 19 Milliäquivalent Säure.

Dieser Wert sagt jeweils aus, welche Menge an Salzsäure im Laborversuch durch das Säurebindungsvermögen neutralisiert werden kann.

An Produkte zur Behandlung von Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden wird allgemein folgende Mindestanforderung gestellt:

Eine Einzeldosis muss eine Säurebindungskapazität von mehr als 10 Milliäquivalent aufweisen.

Die Verwendung der einzelnen Bestandteile der BASEN-MEDICAL® PLUS-Produkte orientiert sich an den Empfehlungen der Diätverordnung für bilanzierte Diäten.

Für jeden einzelnen Bestandteil unserer Rezeptur gibt es genaue Empfehlungen bzw. Grenzwerte, die wir in jedem Fall einhalten.

Für diese Sicherheit garantieren wir.


Säure-Basen-Haushalt

In der Naturheilkunde spielt der Säure-Basen-Haushalt eine wesentliche Rolle.

Der österreichische Arzt Dr. Franz Xaver Mayr beschäftigte sich Anfang des 20. Jahrhunderts mit dem Einfluss der Ernährung und wies immer wieder auf den Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts hin.

Bis heute wird über Säuren und deren Umsetzung bei der Ernährung heftig diskutiert.

Tatsache ist, dass unser Körper lange Zeit in der Lage ist, bei richtiger Ernährung für ein Gleichgewicht zu sorgen.

Lebensmittel werden allgemein in Säure- und Basenbildner eingeteilt, je nachdem, ob ein basisches oder saures Endprodukt nach der Verarbeitung im Körper anfällt. Mineralstoffe und Spurenelemente wirken hier basisch, während Eiweiße eine Säurebildung verstärken.

Unsere Ernährung besteht heutzutage in aller Regel aus zu viel säurebildenden Eiweißen und zu wenig basenbildenden Gemüse- und Obstsorten. Auch die tägliche Zufuhr von Zucker, Weißmehl und Fleisch steht meist im Missverhältnis zu der Menge an Gemüse und Obst.


Empfehlungen:

BASEN-MEDICAL® PLUS-Produkte leisten einen wertvollen Beitrag zum normalen Säure-Basen-Gleichgewicht.

Bitte achten Sie immer auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (1,5 bis 2 l pro Tag).

Besonders wichtig für Ihre Gesundheit sind auch regelmäßige Bewegung und ausreichend Schlaf.

Flügge®
Basen-Medical® Plus, Basen-Tabletten

Säure-Basen-Balance

ergänzend bilanzierte Diät

  • Zur diätetischen Behandlung von ernährungsbedingtem Sodbrennen und Störungen im Säure-Basen-Haushalt
  • 100 % Säureausgleich*, pro Tagesmenge
  • Ohne Laktose
  • Frei von Aluminium

Erhältliche Packungsgrößen

Artikel: Basen-Medical® Plus, Basen-Tabletten
Menge: 1 Pck à 120 Tbl = 123 g
Grundpreis: 10,16 € / 100 g
Preis (UVP): 12,50 €
Artikel Menge Grundpreis Preis (UVP)
Basen-Medical® Plus, Basen-Tabletten 1 Pck à 120 Tbl = 123 g 10,16 € / 100 g 12,50 €
Art. Nr.: 010071139 | GTIN: 4004148316883 | PZN: 07585883
*) siehe unter Informationen

Anwendungen, Dosierung, Verzehrempfehlung

Erwachsene nehmen 3-mal täglich nach den Mahlzeiten 2 Tabletten zusammen mit reichlich Wasser ein (mind. 150 - 200 ml).


Wichtige Hinweise:

Basen-Medical® Plus Tabletten sind eine ergänzende bilanzierte Diät.

Basen-Medical® Plus Tabletten müssen unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden. Einnahme bei Bedarf mit einer Fachkraft für Ernährungsberatung abstimmen.

Basen-Medical® Plus Tabletten sind nicht zur ausschließlichen Ernährung bestimmt.

Zusammensetzung lt. Packungsangabe

Calciumcarbonat (61 %), Magnesiumcarbonat (13 %), Trägerstoff Natriumcarbonat, Magnesiumoxid (9 %), Trennmittel Cellulose, Füllstoff vernetzte Natriumcarboxymethylcellulose, Überzugsmittel Cellulosezubereitung (aus: Hydroxypropylmethylcellulose, Hydroxypropylcellulose, Talkum, Fettsäuren, Fett), Füllstoff Gummi arabicum, Trennmittel Siliciumdioxid und Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Mangangluconat (0,3 %), Zinkoxid (0,2 %), Wasser, Kupfergluconat (0,1 %), Chrom(III)-chlorid (0,003 %).

Aufbewahrungshinweise und Haltbarkeit:

Bitte außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Inhaltsstoffe

Nährwertangaben
Tagesdosis pro 100 g
Energie 135 kJ / 33 kcal
Fett 1,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 1,0 g
Kohlenhydrate 3,0 g
davon Zucker 1,0 g
Eiweiß <0,5 g
Salz 2,0 g
Nährwertangaben
Tagesdosis pro 6,1 g
Energie 8,2 kJ / 2,0 kcal
Fett <0,5 g
davon gesättigte Fettsäuren <0,5 g
Kohlenhydrate <0,5 g
davon Zucker <0,5 g
Eiweiß <0,5 g
Salz <0,5 g
Vitamine / Mineralstoffe
Tagesdosis in % 6.1 g
Tagesdosis pro 6,1 g
Calcium 1410 mg / 176,0 %
Chrom 40 µg / 100,0 %
Kupfer 1,0 mg / 100,0 %
Magnesium 520 mg / 138,0 %
Mangan 2,0 mg / 100,0 %
Zink 10 mg / 100,0 %
% der Referenzmenge gem. EU-Verordnung 1169/2011

INFORMATIONEN

Basen-Medical® Plus Basen-Tabletten

- ohne Laktose

- frei von Aluminium


Mineralsalze haben eine große Bedeutung für eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen. Flügge® Basen-Medical® Plus Tabletten bestehen aus einer konzentrierten Mineralsalz- und Spurenelement-Mischung, die dem aktuellen Stand der Ernährungswissenschaft entspricht. Die Tabletten dienen der diätetischen Behandlung von Sodbrennen und Störungen im Säure-Basen-Haushalt, die u.a. durch eine unausgewogene Ernährung, Überanstrengung und Stress, Bewegungsarmut sowie einem zu hohen Alkohol-, Kaffee- und Nikotinkonsum verursacht werden können.


Zur diätetischen Behandlung von ernährungsbedingtem Sodbrennen und Störungen im Säure-Basen-Haushalt. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).


*) 100 % Säureausgleich mit 6 Basen-Medical® Plus-Tabletten:

Mit der heutigen Ernährungsweise (zu viel Fett und Eiweiß, zu wenig Obst und Gemüse) entstehen nach ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen täglich 50 bis 80 Milliäquivalent Säureüberschuss im menschlichen Organismus.


1 Tagesverzehrmenge = 6 Tabletten Basen-Medical® Plus-Tabletten sorgen für 100 % theoretischen Säureausgleich.



Liebe Verbraucherin, lieber Verbraucher, mit dieser Gebrauchsinformation möchten wir Sie darüber informieren, weshalb BASEN-MEDICAL® PLUS Basen-Pulver bzw. Tabletten vernünftigen, medizinischen und auch diätetischen Grundsätzen entsprechen.


Unsere Ernährung

Theoretisch weiß man heute, wie eine ausgewogene Ernährung aussehen sollte. So wird in der so genannten Ernährungspyramide dargestellt, welche Lebensmittel in welcher Menge und in welchem Verhältnis verzehrt werden sollten. Auch die Empfehlungen für die Nährstoffzufuhr der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) geben wertvolle Hinweise für eine ideale Ernährung.


Wie sieht die Realität aus?

Durch unausgewogene, säurelastige Ernährung, Überanstrengung und Stress, ungenügende Sauerstoffversorgung des Gewebes, bedingt durch Bewegungsarmut sowie zu hohen Alkohol-, Kaffee- und Nikotinkonsum, entfernen wir uns immer mehr vom Idealzustand.


Was sind die Folgen?

Wer kennt nicht das brennende Gefühl in der Speiseröhre, das durch Rückführung von Mageninhalt in die Speiseröhre zustande kommt und als sog. Sodbrennen unangenehme Folgen haben kann.


Was bewirkt nun die besondere Zusammensetzung von BASEN-MEDICAL® PLUS Basen-Pulver bzw. Tabletten?

Die einfachste Methode überschüssige Säure zu neutralisieren, besteht in der Zufuhr von basischen Bestandteilen.

Die in BASEN-MEDICAL® PLUS enthaltenen Mineralsalze sind basisch und gleichen damit einen Säureüberschuss aus. Als Maß für diese Eigenschaft wird das so genannte Säurebindungsvermögen herangezogen, das wir nach einer Untersuchungsmethode aus dem Amerikanischen Arzneibuch ermitteln.

So können wir analytisch bestimmen, welche Auswirkung die Einnahme unserer ergänzenden bilanzierten Diät auf die gleichzeitige Einnahme von sauren Lebensmitteln hat.

Der durchschnittliche, rechnerische Wert beträgt für 1 Teelöffel mit 2,5 g Basenmischung Pulver ca. 65 Milliäquivalent Säure.

1 Tablette (ca. 1 g) entspricht ca. 19 Milliäquivalent Säure.

Dieser Wert sagt jeweils aus, welche Menge an Salzsäure im Laborversuch durch das Säurebindungsvermögen neutralisiert werden kann.

An Produkte zur Behandlung von Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden wird allgemein folgende Mindestanforderung gestellt:

Eine Einzeldosis muss eine Säurebindungskapazität von mehr als 10 Milliäquivalent aufweisen.

Die Verwendung der einzelnen Bestandteile der BASEN-MEDICAL® PLUS-Produkte orientiert sich an den Empfehlungen der Diätverordnung für bilanzierte Diäten.

Für jeden einzelnen Bestandteil unserer Rezeptur gibt es genaue Empfehlungen bzw. Grenzwerte, die wir in jedem Fall einhalten.

Für diese Sicherheit garantieren wir.


Säure-Basen-Haushalt

In der Naturheilkunde spielt der Säure-Basen-Haushalt eine wesentliche Rolle.

Der österreichische Arzt Dr. Franz Xaver Mayr beschäftigte sich Anfang des 20. Jahrhunderts mit dem Einfluss der Ernährung und wies immer wieder auf den Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts hin.

Bis heute wird über Säuren und deren Umsetzung bei der Ernährung heftig diskutiert.

Tatsache ist, dass unser Körper lange Zeit in der Lage ist, bei richtiger Ernährung für ein Gleichgewicht zu sorgen.

Lebensmittel werden allgemein in Säure- und Basenbildner eingeteilt, je nachdem, ob ein basisches oder saures Endprodukt nach der Verarbeitung im Körper anfällt. Mineralstoffe und Spurenelemente wirken hier basisch, während Eiweiße eine Säurebildung verstärken.

Unsere Ernährung besteht heutzutage in aller Regel aus zu viel säurebildenden Eiweißen und zu wenig basenbildenden Gemüse- und Obstsorten. Auch die tägliche Zufuhr von Zucker, Weißmehl und Fleisch steht meist im Missverhältnis zu der Menge an Gemüse und Obst.


Empfehlungen:

BASEN-MEDICAL® PLUS-Produkte leisten einen wertvollen Beitrag zum normalen Säure-Basen-Gleichgewicht.

Bitte achten Sie immer auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (1,5 bis 2 l pro Tag).

Besonders wichtig für Ihre Gesundheit sind auch regelmäßige Bewegung und ausreichend Schlaf.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.