INFORMATIONEN

Darm-Care Biotic Reizdarm ist durch die enthaltenen lebenden Milchsäurekulturen zur diätetischen Behandlung von Reizdarmsyndrom mit den typischen Symptomen Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch geeignet. Die Ursache für diese Beschwerden kann eine aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora sein. Durch das Ungleichgewicht zwischen nützlichen Darmbakterien und entzündungsverursachenden Keimen kann die Darmschleimhaut beeinträchtigt, der Darm gereizt und die natürliche Funktion der Darmbarriere gestört werden.


Die in Darm-Care Biotic Reizdarm enthaltene, spezifische Kombination lebender Milchsäurekulturen kann die Symptome eines Reizdarmsyndroms signifikant lindern.

Die Milchsäurekulturen siedeln sich auf der gereizten Darmschleimhaut an und beeinflussen positiv das Gleichgewicht der Darmflora. Das Guarkernmehl sorgt zusätzlich dafür,

dass sich die nützlichen Milchsäurekulturen besser vermehren können.



1. Wozu wird Darm-Care Biotic Reizdarm verwendet und für wen ist es geeignet?

Darm-Care Biotic Reizdarm wird zur diätetischen Behandlung von Reizdarmsyndrom mit den typischen Symptomen Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch verwendet.

Darm-Care Biotic Reizdarm ist für Personen mit Reizdarmsyndrom geeignet. Beim Reizdarmsyndrom handelt es sich um von einem Arzt diagnostizierte Beschwerden im Verdauungssystem. Die Beschwerden werden diagnostisch auf den Darm bezogen und durch keine anderen Krankheitsbilder verursacht. Die Beschwerden, wie veränderten Stuhlgang (z. B. Verstopfung), Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch sind dabei über mehr als 3 Monate andauernd oder wiederkehrend.

Bei Patienten mit Reizdarmsyndrom besteht in der Regel eine bakterielle Fehlbesiedlung im Darm, die die typischen Symptome verursacht. Die aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora führt zu Blähungen und daraus resultierenden Schmerzen.

Darüber hinaus konnte festgestellt werden, dass Patienten mit Reizdarmsyndrom eine unzureichende Zufuhr an Riboflavin aufweisen.


2. Was ist Darm-Care Biotic Reizdarm und was bewirkt es?

Darm-Care Biotic Reizdarm bietet in einem Sachet die Kombination aus den lebenden Milchsäurekulturen Lactobacillus reuteri und Lactobacillus acidophilus, teilhydrolisiertes Guarkernmehl als wasserlöslichen Ballaststoff und den Vitaminen Riboflavin (Vitamin B2) und Biotin.

Die Milchsäurekulturen in Darm-Care Biotic Reizdarm siedeln sich im Darm an, unterstützen die Regeneration der gestörten Darmflora und bringen die bakterielle Fehlbesiedlung im Darm wieder ins Gleichgewicht. Sie können die Symptome Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch signifikant vermindern und damit diätetisch zur Verbesserung des Befindens bei Reizdarmsyndrom-Patienten beitragen.

Der spezielle lösliche Ballaststoff aus teilhydrolisiertem Guarkernmehl gilt als hervorragende Nährstoffquelle für die Milchsäurekulturen. Die bei der bakteriellen Fermentation entstehenden kurzkettigen Fettsäuren führen außerdem zu einer Absenkung des pH-Wertes im Darmmilieu und fördern zusätzlich das Wachstum und die Ansiedlung der Milchsäurekulturen. Mit dem fruktosefreien Ballaststoff können das Stuhlverhalten und Schmerzen bei Reizdarmsyndrom-Patienten verbessert werden.

Bei Reizdarmsyndrom-Patienten ist die Darmschleimhaut besonders empfindlich und anfällig für Irritationen, so dass deren Regeneration bedeutsam ist.

Die Absenkungen des pH-Wertes im Darmmilieu durch teilhydrolisiertes Guarkernmehl sowie die beigefügten Vitamine Riboflavin (Vitamin B2) und Biotin werden physiologisch zur Schleimhauterhaltung benötigt. Im Falle von Riboflavin ist bei Reizdarmsyndrom-Patienten die Zufuhr über die Nahrung häufig zu gering.

Die synergetische Ergänzung der Vitamine zur Kombination aus lebenden Milchsäurekulturen und dem Ballaststoff ist daher sinnvoll.

Salus®
Darm-Care Biotic Reizdarm, Pulver

diätetisches Lebensmittel

  • Zur diätetischen Behandlung von Reizdarmsyndrom mit den typischen Symptomen Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch

Erhältliche Packungsgrößen

Artikel: Darm-Care Biotic Reizdarm, Pulver
Menge: 1 Pck à 30 Sat = 195 g
Grundpreis: 20,49 € / 100 g
Preis (UVP): 39,95 €
Artikel Menge Grundpreis Preis (UVP)
Darm-Care Biotic Reizdarm, Pulver 1 Pck à 30 Sat = 195 g 20,49 € / 100 g 39,95 €
Art. Nr.: 01001846 | GTIN: 4004148329678 | PZN: 00224952

Anwendungen, Dosierung, Verzehrempfehlung

1 Sachet täglich.

Den Inhalt eines Sachets in 150 ml Wasser einrühren und zu oder zwischen den Mahlzeiten trinken.


Wichtige Hinweise:

Ergänzende bilanzierte Diät nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden.

Verzehr bei Bedarf mit einem Arzt oder einer Fachkraft für Ernährungsberatung abstimmen.

Nicht zur ausschließlichen Ernährung bestimmt.

Der Inhalt eines Darm-Care Biotic Reizdarm Sachets wird in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung gemäß dem Einnahmehinweis eingenommen.

Die empfohlene Dosierung ist einzuhalten.

Zusammensetzung lt. Packungsangabe

Teilhydrolisiertes Guarkernmehl, Maltodextrin, lebende Milchsäurebakterien (Lactobacillus reuteri, Lactobacillus acidophilus), Trennmittel Siliciumdioxid, Riboflavin (Vitamin B2), Biotin

Aufbewahrungshinweise und Haltbarkeit:

Darm-Care Biotic Reizdarm ist trocken, zwischen 5 bis 25 °C und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.

Inhaltsstoffe

Nährwertangaben
Tagesdosis pro 100 g
Energie 966 kJ/230 Kcal
Fett <0,5 g
davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
Kohlenhydrate 93 g
davon Zucker 1,5 g
davon mehrwertige Alkohole 67 g
Eiweiß 0,9 g
Salz 0,4 g
Salzgehalt ist ausschließlich auf den natürlichen Gehalt
an Natrium zurückzuführen
Nährwertangaben
Tagesdosis pro Sachet 6,5 g
Energie 63 kJ/15 Kcal
Fett <0,5g
davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
Kohlenhydrate 6,0 g
davon Zucker <0,1 g
davon mehrwertige Alkohole 4,3 g
Eiweiß 0,1 g
Salz 0,03 g
Salzgehalt ist ausschließlich auf den natürlichen Gehalt
an Natrium zurückzuführen
Vitamine / Mineralstoffe
Tagesdosis pro 100 g
Biotin 769 μg
Riboflavin (Vitamin B2) 21,5 mg
Vitamine / Mineralstoffe
Tagesdosis pro Satchet 6,5 g
Biotin 50 μg
Riboflavin (Vitamin B2) 1,4 mg
Weitere Bestandteile
Tagesdosis pro Satchet 6,5 g
Lebende Milchsäurekulturen (Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus reuteri) mind. 10 x 10 hoch 9 KBE
teilhydrolisiertes Guarkernmehl 5000 mg
KBE = Koloniebildende Einheiten

INFORMATIONEN

Darm-Care Biotic Reizdarm ist durch die enthaltenen lebenden Milchsäurekulturen zur diätetischen Behandlung von Reizdarmsyndrom mit den typischen Symptomen Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch geeignet. Die Ursache für diese Beschwerden kann eine aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora sein. Durch das Ungleichgewicht zwischen nützlichen Darmbakterien und entzündungsverursachenden Keimen kann die Darmschleimhaut beeinträchtigt, der Darm gereizt und die natürliche Funktion der Darmbarriere gestört werden.


Die in Darm-Care Biotic Reizdarm enthaltene, spezifische Kombination lebender Milchsäurekulturen kann die Symptome eines Reizdarmsyndroms signifikant lindern.

Die Milchsäurekulturen siedeln sich auf der gereizten Darmschleimhaut an und beeinflussen positiv das Gleichgewicht der Darmflora. Das Guarkernmehl sorgt zusätzlich dafür,

dass sich die nützlichen Milchsäurekulturen besser vermehren können.



1. Wozu wird Darm-Care Biotic Reizdarm verwendet und für wen ist es geeignet?

Darm-Care Biotic Reizdarm wird zur diätetischen Behandlung von Reizdarmsyndrom mit den typischen Symptomen Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch verwendet.

Darm-Care Biotic Reizdarm ist für Personen mit Reizdarmsyndrom geeignet. Beim Reizdarmsyndrom handelt es sich um von einem Arzt diagnostizierte Beschwerden im Verdauungssystem. Die Beschwerden werden diagnostisch auf den Darm bezogen und durch keine anderen Krankheitsbilder verursacht. Die Beschwerden, wie veränderten Stuhlgang (z. B. Verstopfung), Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch sind dabei über mehr als 3 Monate andauernd oder wiederkehrend.

Bei Patienten mit Reizdarmsyndrom besteht in der Regel eine bakterielle Fehlbesiedlung im Darm, die die typischen Symptome verursacht. Die aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora führt zu Blähungen und daraus resultierenden Schmerzen.

Darüber hinaus konnte festgestellt werden, dass Patienten mit Reizdarmsyndrom eine unzureichende Zufuhr an Riboflavin aufweisen.


2. Was ist Darm-Care Biotic Reizdarm und was bewirkt es?

Darm-Care Biotic Reizdarm bietet in einem Sachet die Kombination aus den lebenden Milchsäurekulturen Lactobacillus reuteri und Lactobacillus acidophilus, teilhydrolisiertes Guarkernmehl als wasserlöslichen Ballaststoff und den Vitaminen Riboflavin (Vitamin B2) und Biotin.

Die Milchsäurekulturen in Darm-Care Biotic Reizdarm siedeln sich im Darm an, unterstützen die Regeneration der gestörten Darmflora und bringen die bakterielle Fehlbesiedlung im Darm wieder ins Gleichgewicht. Sie können die Symptome Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch signifikant vermindern und damit diätetisch zur Verbesserung des Befindens bei Reizdarmsyndrom-Patienten beitragen.

Der spezielle lösliche Ballaststoff aus teilhydrolisiertem Guarkernmehl gilt als hervorragende Nährstoffquelle für die Milchsäurekulturen. Die bei der bakteriellen Fermentation entstehenden kurzkettigen Fettsäuren führen außerdem zu einer Absenkung des pH-Wertes im Darmmilieu und fördern zusätzlich das Wachstum und die Ansiedlung der Milchsäurekulturen. Mit dem fruktosefreien Ballaststoff können das Stuhlverhalten und Schmerzen bei Reizdarmsyndrom-Patienten verbessert werden.

Bei Reizdarmsyndrom-Patienten ist die Darmschleimhaut besonders empfindlich und anfällig für Irritationen, so dass deren Regeneration bedeutsam ist.

Die Absenkungen des pH-Wertes im Darmmilieu durch teilhydrolisiertes Guarkernmehl sowie die beigefügten Vitamine Riboflavin (Vitamin B2) und Biotin werden physiologisch zur Schleimhauterhaltung benötigt. Im Falle von Riboflavin ist bei Reizdarmsyndrom-Patienten die Zufuhr über die Nahrung häufig zu gering.

Die synergetische Ergänzung der Vitamine zur Kombination aus lebenden Milchsäurekulturen und dem Ballaststoff ist daher sinnvoll.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.