Auszeichnungen

Bundesverdienstkreuz

1989 wurde Otto Greither aufgrund seiner Verdienste um das Gemeinwesen mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. 1999 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Besonders ausschlaggebend für die Verleihung der Orden sind die soziale Einstellung gegenüber seinen Mitarbeitern und sein tatkräftiges Engagement für das Wohl der Allgemeinheit. Mit dem Bundesverdienstkreuz werden Personen geehrt, die sich meist unter Zurückstellung der eigenen Interessen, mit erheblichem Einsatz und über einen längeren Zeitraum hinweg, z. B. im sozialen, karitativen und mitmenschlichen Bereich verdient gemacht haben.

Ökomanager des Jahres

Der "Ökomanager des Jahres" ist eine begehrte Auszeichnung, die vom WWF Deutschland und dem Wirtschaftsmagazin Capital an Personen vergeben wird, die sich beispielhaft für die Natur einsetzen. Otto Greither, der geschäftsführende Gesellschafter von Salus, zählt bereits seit 2003 zum exklusiven Kreis der Preisträger. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung seines jahrzehntelangen persönlichen Einsatzes für ökologische Unternehmenführung.

Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um Umwelt und Gesundheit

2004 wurde Otto Greither für seine besonderen Verdienste um den Natur- und Umweltschutz und die Gesundheit mit der Bayerischen Staatsmedaille geehrt. "Mit hohem Aufwand fördert Herr Greither Forschung, Entwicklung und Kontrolle für naturnahe Arzneimittel und diätische Erzeugnisse und versteht es, auch seinen Betrieb umweltfreundlich und naturverbunden zu führen", so der damalige Staatsminister Dr. Werner Schnappauf bei seiner Laudatio.

Bayerischer Verdienstorden

Otto Greither wurde 2008 der bayerische Verdienstorden - die höchste Auszeichnung des Freistaates - für sein soziales Engagement in den Unternehmen der Salus-Gruppe verliehen. "Sie geben den Menschen Halt und Orientierung und unserer Gesellschaft ein Stück mehr Wärme", betonte der damalige Ministerpräsident Günther Beckstein. Der Bayerische Verdienstorden wird seit 1957 für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk verliehen.

 

Das Salus Versprechen Der Natur verbunden. Der Gesundheit verpflichtet.

Für Ihr Wohlbefinden

Der Name Salus geht auf die römische Göttin der Gesundheit und der öffentlichen Wohlfahrt zurück - der Firmengründer Dr. med. Otto Greither dachte dabei an das Wohlergehen seiner Mitmenschen. An dieser Auffassung hat sich in den 100 Jahren unseres Bestehens nichts geändert: Ihre Gesundheit steht bei uns an erster Stelle.

Der Natur verbunden

Mit größter Sorgfalt wählen wir die besten Heilkräuter und Zutaten nach ihrer Wirksamkeit und Bekömmlichkeit aus. Ein Arznei- oder Lebensmittel ist immer nur so gut wie die Rohstoffe, die es enthält. Daher verwendet Salus bevorzugt Pflanzen, die aus kontrolliert ökologischem Anbau stammen. Aus Prinzip werden keine Rohstoffe agro-gentechnischer Herkunft eingesetzt. Zudem bemühen wir uns seltene Wildpflanzen in Kultur zu nehmen.

Der Gesundheit verpflichtet

Unsere rund 1.500 Produkte verbinden Natur mit Innovation und Qualität. In der wissenschaftlichen Abteilung von Salus entwickeln mehr als 50 Mitarbeiter das Sortiment weiter und prüfen aufwendig Rohstoffe und Ware. Bei der Herstellung unterzieht sich Salus den höchsten pharmazeutischen Arzneimittel-Qualitätsstandards und den Bio-Qualitätsstandards für Lebensmittel.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.