Umwelt und Soziales gehen bei uns Hand in Hand.

Nachhaltigkeitsbericht 2021

25 Jahre EMAS – neuer Nachhaltigkeitsbericht zeigt das Erreichte

Die Salus-Gruppe veröffentlichte im Juli 2021 ihren neuen Nachhaltigkeitsbericht. Bereits seit 25 Jahren ist das Unternehmen nun schon nach dem anspruchsvollsten Umweltmanagementsystem EMAS validiert.

Was bedeutet EMAS?

Eine Validierung nach EMAS (Eco Management and Audit Scheme) verpflichtet Unternehmen zu einer kontinuierlichen und systematischen Verbesserung ihrer Umweltleistungen. Seit 25 Jahren wird das Umweltmanagement von Salus nach der EU-Verordnung (EG) Nr. 1221/2009 geprüft und hat seitdem einige Meilensteine erreicht:

• Klimaneutrale Produktion an beiden Standorten
• Reduktion der Emissionen aus der Stromversorgung um 100 %
• Bilanzielle Deckung des Stromverbrauchs der Standorte zu 70 bis 90 % aus eigener Erzeugung
• Erhöhung des Anteils an Bio-Rohstoffen bei Salus um 30 % (im Vgl. zu 2000)

Salus stellt innerhalb der 79 Seiten des Berichts weitere Daten und Projekte vor. Ein Beispiel ist das neue Produktionsgebäude in Bruckmühl – von der hocheffizienten Kühlung, über die Begrünung des Dachs zum Erhalt von Artenvielfalt, bis hin zu Teppichböden aus alten Fischernetzen. Auch solche Großprojekte werden bei Salus nachhaltig geplant und umgesetzt. Und das von A bis Z.
 

Der nächste konsequente Schritt

„Mit der EMASplus Zertifizierung im Jahr 2020 gingen wir als erstes Unternehmen für Naturarzneimittel und Gesundheitsprodukte einen bedeutenden Schritt weiter. Längst übernehmen wir, neben der Verantwortung für unsere Umwelt, auch soziale Verantwortung füreinander. Umwelt und Soziales gehen bei uns Hand in Hand.“ – Dr. Florian Block, Geschäftsführer und vierte Inhabergeneration bei Salus

Das „plus“ in EMASplus integriert soziale Fragestellungen in das Managementsystem. Ein erstes Projekt wurde im Zuge dessen bereits umgesetzt: Das „ELCH“-Programm (Externes Lebenslagen Coaching & Hilfe) ermöglicht es allen Mitarbeitenden der Salus-Gruppe, sich in psychisch besonders fordernden Lebenslagen anonyme und kostenlose psychische Unterstützung zu holen. Eine sinnvolle Reaktion auf die immer noch andauernden Herausforderungen in der Corona-Pandemie.


Unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht, sowie weitere Informationen zu EMAS und unserem Enagagement zum Klimaschutz finden sie hier.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: