Freiwilliges Ökologisches Jahr

Du möchtest ein Naturtalent werden? Starte dein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei Salus

Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und wollen dies auch weiterhin fördern. Deshalb bieten wir jedes Jahr einem jungen Menschen die Chance, im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres, die Natur selbst zu erleben. Dieses Jahr soll dazu dienen, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und sich im Arbeitsleben zu orientieren.
 

Salus Auwald-Biotop

Die meisten Aufgaben finden im Salus Auwald-Biotop statt. Das Biotop ist Teil des Salus-Firmengeländes und erstreckt sich über 27.000 qm zwischen der Mangfall und dem 1908 erbauten Kraftwerkskanal. Es ist die Heimat fast aller bayerischen Bäume und Sträucher sowie einiger exotischer Pflanzen. Besucher können den Auwald auf einem 1,2 km langen Wanderweg erkunden.

Von Natur aus wichtig – Dein Job

Während des FÖJ bist du ein fester und wichtiger Bestandteil unseres Auwald-Teams. Du betreust vor allem Kindergartengruppen und Schulkassen auf der etwa 90-minütigen Tour durch den Auwald und zur Besichtigung in das Tierkundemuseum. Du führst regelmäßige Biotopkontrollen sowie Vogelfütterungen durch und beteiligst dich aktiv bei der Saatguternte und der Aufbereitung.

  • Erhaltung einer natürlichen Auwald-Landschaft mit artenreicher Pflanzen- und Tierwelt
  • Gärtnerisches Arbeiten und Pflegetätigkeiten im Auwald-Biotop und im Versuchsanbau
  • Unterstützung bei der Jungpflanzenanzucht (Aussaat, vegetative Vermehrung, Pikieren)
  • Übernahme des Museumsdiensts
  • Aktive Unterstützung bei Projekttagen im Auwald z.B. Ferienfreizeit, Tag der Arzneipflanze
  • In der Winterpause: Einblick in die Abteilungen der Firma Salus z.B. Nachhaltigkeitsmanagement, Forschung & Entwicklung, Mar­ke­ting und Tee­pro­duk­ti­on

Von Natur aus wertvoll – Dein Profil

Du hast großes Interesse an der Natur und möchtest dein Gespür für ökologische Zusammenhänge verbessern und festigen. Du hast Freude an der Arbeit mit Kindern und möchtest dein Wissen an andere weitergeben. Deine körperliche Belastbarkeit und dein handwerkliches Geschick setzt du im Auwald Biotop ein und erfährst bei den praktischen Arbeiten sehr viel über die heimische Pflanzen- und Tierwelt, die Züchtung bestimmter Kräuter und Heilpflanzen sowie über den ökologischen Pflanzenbau.

  • 12 Monaten Zeit und Lust sich zu engagieren
  • Zwischen 16 und 27 Jahre
  • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Teamfähig und offen für den Umgang mit Menschen – egal ob jung oder alt, groß oder klein
  • Freude an Natur, Tieren und der Umwelt

Träger des Freiwilligen Ökologischen Jahrs ist die JBN (Jugend Bund Naturschutz) in Bayern www.foej-bayern.de

Von Natur aus stark - Deine Vorteile

Eigenes Geld verdienen

Taschengeld, Verpflegungsgeld, Zuschuss zur biozertifizierten Betriebskantine

FJÖ und Privatleben vereinbaren

Arbeitstage Mo – Do & So., 26 Tage Urlaub

Tolle Extras bekommen

Unterkunft wird gestellt, Mitarbeiterrabatte, kostenfreie Parkplätze, Bahnhof direkt gegenüber des Firmengeländes

Unterstützt werden

Einführungswoche, fünf einwöchige Seminare mit ökologischen Themen wie Ökosysteme, Globalisierung oder Nachhaltigkeit
 

Modernes Arbeitsumfeld genießen

Fachliche Anleitung und persönliche Unterstützung, abwechslungsreiches Arbeiten, Firmen-Events
 

Fit bleiben

Bewegungs-Challenge, betriebliches Gesundheitsmanagement, sowie zahlreiche Angebote und Zuschüsse rund um Gesundheit und Wohlbefinden

Leidenschaftlich nachhaltig

EMASplus zertifiziert, konsequentes Recycling, klimaneutrale Produktion und hauseigenes Auwald-Biotop, Auszeichnung als "Blühender Betrieb", Auszeichnung mit dem ersten BAH-Nachhaltigkeitspreis, Finalist Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022

Du hast Fragen?
Deine Ansprechpartnerin

Anja Neff
E-Mail: personal@salus.de
Telefon: +49 (0) 8062 901-159

Mehr über Salus
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: