PFLICHTANGABEN

Salus Leber-Galle-Kräutertropfen N

Wirkstoff: Destillat aus Pfefferminzblättern, Anisfrüchten, Lavendelblüten, Bitteren Fenchelfrüchten, Salbeiblättern, Wermutkraut, Tausendgüldenkraut, Alantwurzelstock. Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Anregung der Funktion des Leber- und Galle-Systems und zur Unterstützung der Verdauungsfunktion ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Enthält 49 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Salus®
Leber-Galle-Kräutertropfen N

freiverkäufliches Arzneimittel

  • Zur Anregung der Funktion des Leber- und Galle-Systems
  • Zur Unterstützung der Verdauungsfunktion

Erhältliche Packungsgrößen

Artikel: Leber-Galle-Kräutertropfen N
Menge: 1 Pck à 50 ml
Grundpreis: 21,00 € / 100 ml
Preis (UVP): 10,50 €
Artikel Menge Grundpreis Preis (UVP)
Leber-Galle-Kräutertropfen N 1 Pck à 50 ml 21,00 € / 100 ml 10,50 €
Art. Nr.: 01001584 | GTIN: 4004148316937 | PZN: 01986523

Anwendungen, Dosierung, Verzehrempfehlung

Hinweise zur Einnahme / Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt SALUS LEBER-GALLE-KRÄUTERTROPFEN N nicht anders verordnet hat.

Bitte halten Sie sich an die Dosierungsanleitung, da SALUS LEBER-GALLE-KRÄUTERTROPFEN N sonst nicht richtig wirken können!

Dosierung:

Erwachsene nehmen 3-mal täglich vor den Mahlzeiten 0,5 ml SALUS LEBER-GALLE-KRÄUTERTROPFEN N mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Wasser) ein.


Die Anwendung bei Kindern oder Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen.


Für die Dosierung von SALUS LEBER-GALLEKRÄUTER TROPFEN N nehmen Sie bitte zuerst den aufgesetzten Messbecher und dann den weißen Ausgießer von der grünen Verschlusskappe ab.

Öffnen Sie die Flasche und schrauben Sie den Ausgießer mit der Gewindeseite auf den Flaschenhals (siehe Abbildungen).

Nun messen Sie mit Hilfe des Messbechers die benötigte Dosis (0,5 ml) ab.

Nehmen Sie SALUS LEBER-GALLE-KRÄUTERTROPFEN N unverdünnt oder in etwas Trinkwasser ein.

Achten Sie darauf, den Messbecher vollständig zu entleeren.

Bei Bedarf können Sie mit Flüssigkeit, vorzugsweise Trinkwasser, nachspülen.

Nach Gebrauch schrauben Sie den Ausgießer wieder von der Flasche ab und verschließen diese

mit der grünen Verschlusskappe.

Bitte reinigen Sie den Messbecher und den Ausgießer durch Spülen mit warmem Wasser und setzen Sie beides wieder auf die Verschlusskappe auf.

Art der Anwendung:

Zum Einnehmen.

Dauer der Anwendung:

SALUS LEBER-GALLE-KRÄUTERTROPFEN N sollten nicht länger als 2 Wochen eingenommen werden.

Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.

Hinweis für Diabetiker:

0,5 ml entsprechen weniger als 0,1 BE

Zusammensetzung lt. Packungsangabe

Zusammensetzung und Inhalt der Packung

50 ml (46,75 g) Flüssigkeit enthalten als Wirkstoff:
46,75 g Destillat (1:12) einer Mischung von 3,88 g aus:
Pfefferminzblättern,
Anisfrüchten,
Lavendelblüten,
Bitteren Fenchelfrüchten,
Salbeiblättern,
Wermutkraut,
Tausendgüldenkraut,
Alantwurzelstock,
(8,33 : 5 : 5 : 3,33 : 1,67 : 1,67 : 1,67 : 1)
Destillationsmittel: Ethanol 34 % (V/V)

Sonstige Bestandteile:

Keine.

Aufbewahrungshinweise und Haltbarkeit:

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel (Umkarton) und dem Etikett angegebenen Verfalldatum (Datum nach „verwendbar bis“) nicht mehr verwenden.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Nicht über 25 °C lagern.

Haltbarkeit nach Anbruch:

3 Monate

PFLICHTANGABEN

Salus Leber-Galle-Kräutertropfen N

Wirkstoff: Destillat aus Pfefferminzblättern, Anisfrüchten, Lavendelblüten, Bitteren Fenchelfrüchten, Salbeiblättern, Wermutkraut, Tausendgüldenkraut, Alantwurzelstock. Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Anregung der Funktion des Leber- und Galle-Systems und zur Unterstützung der Verdauungsfunktion ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Enthält 49 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.