Das Unternehmen Salus

"Made in Germany": Alle flüssigen Tonika und Tees werden auf unserem Firmengelände in Bruckmühl (Oberbayern) hergestellt. 82.500 m² Fläche umfasst das Betriebsgelände insgesamt. Nur etwa 18% davon sind bebaut (viele Grünflächen).

Lager S 100 - S 400

  • Wareneingang und Wareneingangskontrolle
  • Lagerung von Rohstoffen und Zwischenprodukten, organische und konventionelle Güter getrennt
  • 6.000 Palettenlagerplätze
  • CO2-Entwesung mit natürlichem Kohlendioxid vulkanischen Ursprungs

Photovoltaikanlagen

Photovoltaikanlagen auf mehreren Dächern und Fassaden erzeugen bis zu 390 MWh Strom pro Jahr

Drogenbearbeitung

  • Schneiden, Sieben und Reinigen von Kräutern
  • Entfernung von Fremdteilen aus dem pflanzlichen Rohstoff (einzigartige automatische Sortiermaschinen)
  • 20 - 70% Abfall

Tee-Produktion

  • Herstellung von 200 verschiedenen Salus Tees in Filterbeuteln oder Blockbodenbeuteln
  • Früchtetees, Kräutertees, medizinische Tees
  • 300 Teebeutel pro Minute und pro Maschine

Versandlager Inland

  • Vertrieb in unsere 6 Außenlager in ganz Deutschland

Wasserkraftwerk

  • Zwei Wasserkraftwerke erzeugen 2.000-2.700 MWh Strom pro Jahr
  • Abhängig vom Wasserstand im Strom produziert Salus 60 - 90% seiner eigenen grünen Energie

Versandlager international

  • Hochregallager für Fertigprodukte und Verpackungsmaterialien
  • 3.000 m² Fläche
  • 8.000 Palettenlagerplätze
  • Vertrieb von Waren in über 60 Länder weltweit

Flüssigkonfektionierung

Linie 1 (Fertigprodukte)

  • 250 ml, 500 ml und 700 ml Tonika
  • Ausgabe: mehr als 100.000 Flaschen täglich

Linie 2 (Proben und Tropfen)

  • 10 ml, 15 ml, 20 ml, 50 ml und 100 ml
  • Ausgabe: mehr als 60.000 Flaschen täglich

 

FEP Labor und Lager

  • das Labor ist an der Auswahl der Lieferanten und Rohstoffe beteiligt
  • Überwachung jedes Produktionsschritts
  • alle Produktchargen für Lebensmittel oder Arzneimittel werden umfassend getestet (über die gesetzlichen Anforderungen hinaus)
  • 11.000 Analysen pro Jahr: Wirkstoffgehalt, Reinheit, Identität, sensorische Tests, Rückstandsanalytik (z. B. Pestizide, Schwermetalle, Pyrrolizidin- und Tropanalkaloide, Mykotoxine, polyzyklische aromatische Kohlenstoffe usw.), mikrobiologische Tests

Salusteria

  • 100% organische Mahlzeiten für rund 300 Mitarbeiter
  • im Jahr 2014 mit regionalen und meist natürlichen Materialien gebaut
  • Fokus auf Energieeffizienz:
  • Gebäude wird mit Abwärme aus der Produktion beheizt und mit Flusswasser gekühlt
  • Belüftungssystem mit Wärmerückgewinnungssystem
  • LED-Technologie für die Beleuchtung

Geplant: Neubau Produktion und Labor

  • Neubau von Produktions- und Laborgebäuden, um den aktuellen und zukünftigen gesetzlichen Anforderungen in der pharmazeutischen Produktion gerecht zu werden
  • Nachhaltiges und modernes Design
  • Bauzeit ca. 2 Jahre
  • Weitere Informationen zum Neubau finden Sie hier
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: