Chemielaborant/-in (m/w/d)

„Im Labor analysiere ich sowohl Pflanzen (in der Pharmazie „Drogen“ genannt), wie auch chemische Rohstoffe. Das Arbeiten im Labor erfolgt überwiegend selbständig, wobei die Teamfähigkeit innerhalb einer Abteilung unbedingt erforderlich ist. Um Stoffe analysieren zu können werden Chemikalien abgewogen oder abgemessen. Anschließend werden sie zur chemischen Reaktion gebracht, um die Proben dadurch auf ihre Bestandteile untersuchen zu können. Dies kann ganz simpel als Nachweisreaktion (z. B. Farbänderung) aber auch als komplexe Analyse mit verschiedenen Messgeräten erfolgen. Während der Ausbildung durchlaufe ich unterschiedliche Abteilungen, in denen ich auch die verschiedenen Produkte (Tee, Tonika, Kapseln, etc.) und Produktionsstufen kennenlerne. Jede Abteilung ist  einzigartig und hat ihre eigenen Aufgabengebiete und Analysemethoden.

Im Labor erwarten mich viele Dokumentationsarbeiten - sowohl schriftlich wie auch digital. Einige Messgeräte werden mittlerweile über einen Computer bedient. Die dafür ausgelegten Programme sind oftmals englischsprachig. Computer- und Englischkenntnisse sind daher von Vorteil.

Da ich viel mit Drogen arbeiten darf, bekam ich die Möglichkeit den Kräuterschein abzulegen. Dabei wurden mir die Wirkungsweisen und Anwendungsgebiete verschiedener Pflanzen näher gebracht.

Im zweiten Jahr der Ausbildung stehen dann auch schon die ersten Prüfungen an, die Abschlussprüfung Teil 1, welche bereits zu ca. 30% zur Endnote zählt. Die Prüfung erfolgt sowohl schriftlich wie auch praktisch. Um bestens auf die praktische Prüfung vorbereitet zu sein, erhält  man bei der Firma Salus die Möglichkeit an einem speziell auf die Prüfung ausgelegten Kurs  am Prüfungsort Burghausen teilzunehmen. Im letzten Ausbildungsjahr wird dann die Abschlussprüfung Teil 2 geschrieben. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre, wobei ich die Möglichkeit habe auf 3 Jahre zu verkürzen.“

Ihr Ansprechpartner Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Interessiert? Dann übersenden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen an:

SALUS Haus GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Bahnhofstraße 24 | 83052 Bruckmühl
personal@salus.de

Ingrid Binder
08062 / 901-159
ingrid.binder@salus.de

Alles Wichtige in Kürze

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Berufsschule: Städtische Berufsschule für Chemieberufe München (Ostbahnhof), Blockunterricht (1. und 2. Jahr: 13 Wochen / 3. Jahr: 11 Wochen / 4. Jahr: 2 Wochen)

Arbeitszeiten: Mo – Do: 07:30 – 16:30 Uhr, Fr: 07:30 – 12:30 Uhr

Benötigter Schulabschluss: Mittlere Reife

Fähigkeiten: Selbstständigkeit, Grundkenntnisse/Spaß an der Chemie, gute Englischkenntnisse, Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein

Weiterbildungsmöglichkeiten: Techniker, Industriemeister Fachrichtung Chemie

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.