472 Views
| 09.05.2017

Griechischer Bergtee

Nach einem stressigen Arbeitstag lädt der Griechische Bergtee zur Entspannung ein.

Von der Sonne geküsst

Am Fuße des Olymp ist ein besonderes Teekraut angesiedelt: der Griechische Bergtee. Bereits seit Jahrtausenden schätzen die Griechen ihn für seinen Geschmack und seine wohltuende Wirkung. Diese Eigenschaften machen den Tee auch bei uns immer beliebter.

Gelb blühende Felder überziehen die sonnigen Hänge des heiligen Berges in Griechenland. Im Gebiet rund um den Olymp wächst die Sorte Sideritis Scardica, die passionierte Teetrinker deshalb als das Original unter den Griechischen Bergtees bezeichnen. Der behaarte, verzweigte Strauch ist mit einem kräftigen Wurzelstock ausgestattet. Er wächst vor allem auf steinigen und trockenen Böden auf bis zu 1000 Metern Höhe. Sideritis Scardica enthält neben ätherischen Ölen zahlreiche weitere sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide und Gerbstoffe, die u.a. für das Aroma und den mild-würzigen Geschmack verantwortlich sind. Salus® verwendet genau diese Sorte für seinen neuen Tee.


Entspannung pur

Der Tee lässt sich sehr gut mit Honig, Zimt oder Zitronensaft verfeinern und verspricht so einen besonderen Genuss. Der unverwechselbar mild-würzige Geschmack des Tees spiegelt die vielen Wochen wider, die die Teekräuter in der mediterranen Sonne Zeit hatten heranzuwachsen. Schon in der Antike genossen die griechischen Hirten deshalb den wohlschmeckenden Teeaufguss. Er ließ sie die Sorgen und Anstrengungen des Tages vergessen. Griechischer Bergtee ist jetzt auch in bewährter laborgeprüfter Salus®-Qualität erhältlich und ergänzt die umfassende Serie an Monotees.

Aus Bio-Anbau zum Schutz der Natur

Aus Bio-Anbau zum Schutz der Natur Die Nachfrage nach griechischem Bergtee ist hoch. Um die Wildbestände zu schützen, verzichtet Salus® auf Wildsammlung. Der Rohstoff für den Tee stammt aus kontrolliertem Bio-Anbau. Dadurch wird die dortige Pflanzenwelt nicht durch Pestizide belastet und sichert den Lebensunterhalt der Bauern langfristig. Auch die Abfüllung des buschigen und voluminösen Griechischen Bergtees verlangt besondere
Sorgfalt und ist Handarbeit. Der Salus® Tee wird in den Wendelsteinwerkstätten abgefüllt. Dabei handelt es sich um zertifizierte Werk- und Förderstätten für Menschen mit Behinderung.

Kategorie:

Neuheiten

Tags:

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.