Rohstoffe

Ein Arznei- oder Lebensmittel ist immer nur so gut wie die Rohstoffe, die es enthält. Deshalb legen wir bei Salus allergrößten Wert auf die sorgfältige Auswahl der Kräuter, Früchte und Gewürze für unsere Produkte.

Die meisten Rohstoffe stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau, der in Deutschland und Europa konzentriert ist, vereinzelt aber auch z. B. in Südamerika stattfindet. Beim Anbau kann der Kulturverlauf lückenlos überwacht, beeinflusst und nachverfolgt werden. Die Umweltfaktoren am Anbaustandort sind Salus bekannt und können somit gezielt berücksichtigt werden. Besonders wichtig für uns ist, dass unsere hohen Qualitätsvorgaben im Anbau gut umgesetzt bzw. eingehalten werden können. Kritische Themen wie Pestizide, Schwermetalle oder PA's (Pyrrolizidinalkaloide) werden so weitestgehend beherrschbar.

Eine kleinere, aber nach wie vor wichtige Rolle, spielt die Wildsammlung. Hier ist uns einerseits die Qualifikation und das Qualitätsbewusstsein der Sammler, andererseits die Umweltverträglichkeit bzw. die Nachhaltigkeit bei der Sammlung sehr wichtig. Bei einer bio-zertifizierten Wildsammlung steht im Rahmen einer Vor-Ort-Prüfung die Nachhaltigkeit im Fokus: das Sammeln darf die ökologische Stabilität und den Artenerhalt nicht bedrohen. Zusätzlich muss belegbar sein, dass die Sammelgebiete mindestens drei Jahre vor dem Sammeln nicht mit für den Ökolandbau unzulässigen Mitteln behandelt wurden.

Wir beziehen gesammelte Drogen überwiegend aus traditionellen südost-europäischen Sammelländern, ein kleinerer Anteil kommt auch aus Deutschland. Typische Drogen aus Wildsammlung sind z. B. Brombeerblätter, Birkenblätter, Mistelkraut oder Hagebutten.

Sämtliche Rohstoffe, egal ob aus Anbau oder Wildsammlung, werden den gleichen, strengen Qualitätsprüfungen unterzogen. Wir verwenden Bioware, wo immer es möglich ist – auch bei vielen pflanzlichen Arzneimitteln, bei denen die Bio-Herkunft der Rohstoffe nicht explizit ausgelobt ist. Aus Prinzip werden keine Rohstoffe agro-gentechnischer Herkunft eingesetzt.

Bio-Zertifizierung

Die Bio-Zertifizierung steht für die Qualität und die Art der Erzeugung der Rohstoffe. Hierzu kontrolliert das Fachpersonal staatlich zugelassener, privatwirtschaftlicher Kontrollstellen den gesamten Prozess von Anbau über Verarbeitung bis hin zum Endprodukt. Salus wird jährlich von der Kontrollstelle LACON geprüft - erkennbar an der Öko-Kontrollnummer DE-ÖKO-003 auf der Produktpackung. Nach einer erfolgreichen Kontrolle und Ausstellung des Zertifikats ist ein Betrieb dazu berechtigt, seine Waren mit einem Bio-Siegel zu kennzeichnen.

Salus Bio-Siegel

Das Salus Bio-Zeichen garantiert die Herkunft aller pflanzlichen Zutaten aus ökologischem Landbau und zusätzlich eine sorgfältige Labor-Kontrolle im eigenen Haus. So können wir die größtmögliche Produktsicherheit gewährleisten und Schadstoffkontaminationen ausschließen.

Bio-Siegel

Bio-Produkte sind dank des europäischen Bio-Siegels heute auf einen Blick zu erkennen. Mit dem EU Bio-Label werden Produkte und Lebensmittel gekennzeichnet, die nach den EG-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau produziert wurden. Diese EU-weit gültige Rechtsvorschrift garantiert einheitliche Standards für den ökologischen Landbau. Bio-Betriebe führen über alle Betriebsmittel und Erzeugnisse sorgfältig Buch und werden mindestens einmal jährlich von einer amtlich zugelassenen Kontrollstelle genau überprüft.

Das Salus Versprechen Der Natur verbunden. Der Gesundheit verpflichtet.

Für Ihr Wohlbefinden

Der Name Salus geht auf die römische Göttin der Gesundheit und der öffentlichen Wohlfahrt zurück - der Firmengründer Dr. med. Otto Greither dachte dabei an das Wohlergehen seiner Mitmenschen. An dieser Auffassung hat sich in den 100 Jahren unseres Bestehens nichts geändert: Ihre Gesundheit steht bei uns an erster Stelle.

Der Natur verbunden

Mit größter Sorgfalt wählen wir die besten Heilkräuter und Zutaten nach ihrer Wirksamkeit und Bekömmlichkeit aus. Ein Arznei- oder Lebensmittel ist immer nur so gut wie die Rohstoffe, die es enthält. Daher verwendet Salus bevorzugt Pflanzen, die aus kontrolliert ökologischem Anbau stammen. Aus Prinzip werden keine Rohstoffe agro-gentechnischer Herkunft eingesetzt. Zudem bemühen wir uns seltene Wildpflanzen in Kultur zu nehmen.

Der Gesundheit verpflichtet

Unsere rund 1.500 Produkte verbinden Natur mit Innovation und Qualität. In der wissenschaftlichen Abteilung von Salus entwickeln mehr als 50 Mitarbeiter das Sortiment weiter und prüfen aufwendig Rohstoffe und Ware. Bei der Herstellung unterzieht sich Salus den höchsten pharmazeutischen Arzneimittel-Qualitätsstandards und den Bio-Qualitätsstandards für Lebensmittel.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.